schwäbischer Rohschinken 
Schwarze...

Rauchfleisch, Schwarze

schwäbischer Rohschinken
Schwarze Wurst

Laut Deutschem Lebensmittelbuch besteht Schwarzwurst aus den Grundzutaten Speck, Schwarten, Schweinemasken und Blut. Den unverwechselbaren Geschmack unterstützen Gewürze wie weißer Pfeffer, Nelken, Piment, Muskat, Majoran und Zwiebeln. Sämtliche Zutaten werden zuvor gekocht, zerkleinert, gemischt und in Naturdärme gefüllt. Anschließend garen die Würste bei etwa 80° C für etwa 1 Stunde, danach kühlen und trocknen sie über Nacht. Das Räuchern folgt am nächsten Tag. .

die schwäbischen Metzger produzieren aus heimischen Tieren exzellente Fleisch- und Wurstwaren nach alten Rezepturen und großem handwerklichen Können.

Der Geschmack gibt ihnen recht.

es gibt nix bessers wia ebbes guats



Artikel 1 - 3 von 3